Surroundmischpult SRC51
Rahmen mit Steckfeld


Anschlussbelegung
Mono-Kanäle

Die Zuordnung der Steckverbinder auf dem Kanalanschlussfeld ist abhängig vom auf dem jeweiligen Kanalplatz eingebauten Modultyp. Hier ist die Belegung für Mono-Eingangsmodule in Rahmen mit Steckfeld beschrieben.

 Belegung Stereo-Kanäle | Belegung Surround-Kanäle 


Zoom Anschlussfeld KanalteilFür jedes Monomodul IM5 sind insgesamt 4 Anschlüsse vorhanden. Das Blockschaltbild rechts zeigt die Verschaltung zwischen dem Anschlussfeld, dem Steckfeld und dem Monokanal. Beim Klicken öffnet sich eine hochauflösende Ansicht.

Die drei Eingänge des Moduls liegen auf den 3 XLR-Buchsen auf. Die mittlere Buchse ist der Mikrofoneingang, der direkt zum Modul geführt wird und nicht auf dem Steckfeld aufliegt. Die mittlere Buchse dient zum Anschluss des Ausgangs der DAW-Spur, natürlich hinter dem D/A-Wandler, und die unterste Buchse ist der Line-Eingang, der zum Anschluss von Synthesizers, Midi-Geräten und ähnlichen, hochpegeligen Signalquellen dient. Diese beiden Verbindungen werden im Steckfeld über halb-normalisierte Klinkenpärchen geführt.

Der Ausgang des Kanals, der entweder das Ausgangssignal der Gruppe oder den Direkt-Ausgang des Kanals führt, wird auf dem Steckfeld über ein halb-normalisiertes Klinkenpärchen geführt und liegt auf dem XLR-Einbaustecker auf.

Ein- und Ausgang des Einschleifpunktes liegen bei der Ausführung mit Steckfeld nicht auf dem Anschlussfeld sondern nur auf dem Steckfeld auf. Die Belegung des Steckfelds bei Monokanälen ist hier ausführlich beschrieben.

Die Grafik rechts enthält die Belegungen der XLR-Stecker. Beim Klicken öffnet sich eine neue Seite in hoher Auflösung.

Bei Mischpulten ohne Steckfeld ist die Belegung unterschiedlich. Hier sind Links zu den allen Belegungen:






Tell A Friend
Newsletter Eintrag:

Add to Favorites