Surroundmischpult SRC51
Rahmen mit Steckfeld


Leerklinken
Anschlussfeld

Das Leerklinken-Anschlussfeld ist nur bei Surround-Mischpulten mit Steckfeld eingebaut. Es ist durchgehend mit 25pol. D-Sub Steckverbindern bestückt, auf denen jeweils 8 Klinken aufgelegt sind. Insgesamt bietet dieses direkt hinter dem Steckfeld montierte Feld Platz für 128 Leerklinken. Zusätzlich sind hier die nur in der Steckfeldversion vorhandenen Ausgänge für die 6-Spur-und 2-Spur Geräte A und B auf zwei Buchsen aufgelegt.

Leerklinken-Anschlussfeld

Die Seite Leerklinken im Steckfeld enthält zusätzliche Informationen zu diesem Anschlussfeld. Die Tabelle rechts enthält Links zu den Belegungen der Steckverbinder für die Leerklinken und die hier ebenfalls eingebauten Stecker für die Aufnahmeeingänge der 6-Spur- und 2-Spur-Geräte A und B.

Diese Anschlüsse sind nur in den Versionen mit Steckfeld eingebaut. Die Eingänge der 6-Spur Geräte sind im Steckfeld über Trennkontakte mit den Ausgängen der 5.1 Hauptsumme verbunden. Die 2-Spur-Eingänge liegen ebenfalls über Trennkontakte im Steckfeld auf dem Ausgang der Downmix-Matrix auf.


Leerklinken-Anschlussfeld 2Das Leerklinkenanschlussfeld bietet Platz für 16 25pol. D-Sub Buchsen. Damit können hier insgesamt 128 Leerklinken aufgelegt werden. 80 Klinken gehören zum Standardlieferumfang eines SRC51 Surroundmischpultes mit Steckfeld. Wenn mehr als 128 Leeklinken benötigt werden und der Mischpultrahmen mit einem Steckfeldträger ausgestattet ist, werden die restlichen Buchsen im Boden des Mischpultrahmens, unter dem Steckfeld eingebaut.

Bei Rahmen, bei denen zwei Steckfeldträger eingebaut sind, wird ein zweites Leerklinkenanschlussfeld hinter dem zweiten Steckfeldträger eingebaut. Auf diesem rechts abgebildeten Anschlussfeld können weitere 18 Stecker mit 144 Leerklinken eingebaut werden. Insgesamt können so 272 Klinken auf der Rückwand angeschlossen werden.



Tell A Friend
Newsletter Eintrag:

Add to Favorites