Surround Mastering Controller System Director

Kundenspezifische Ausführung

Der Surround Mastering Controller ist kein Serienprodukt sondern wird nach Ihren Vorgaben unter Berücksichtigung Ihrer speziellen Anwendung angepasst und als Einzelstück gefertigt.

Daher sind die hier beschriebenen Ausführungen ein Grundgerüst zum Aufbau des Systems, das einen großen Spielraum für Variationen und Änderungen zulässt. Die Kombination mit Modulen aus der V700 Stereo-Mastering Serie und den Integrator Modulen ist ebenso möglich wie die Einbindung von bei Ihnen vorhandenem Equipment oder die Erweiterung und Anpassung von Baugruppen innerhalb der Anlage.

Mechanische Ausführung
Da die Elektronik des Systems auf Steckkarten aufgebaut ist und für die Bedienelemente abgesetzte, kompakte Kassetten verwendet werden, die mit einzelnen Steuerkabeln, die keine Audiosignale führen, verwendet werden, ist die mechanische Ausführung weitestgehend variabel und kann einfach an Ihre Arbeitsumgebung angepasst werden.

Bei umfangreichen Erweiterungen können mehrere Trägerrahmen für Steckkarten verkoppelt werden. De Montage der 19-Zoll Rahmen kann auch weit entfernt vom Bedienpult erfolgen, da ja die Bedienung selbst nur über Steuerleitungen von den Bedienkassetten erfolgt. Auch die Aufteilung der Funktionen auf die Bedienkassetten ist nicht wirklich fixiert; viele Schaltfunktionen erfordern nur eine Ader einer Steuerleitung. Horizontale Anordnungen, die Kombination von bis zu 3 Kassetten zu einer 19-Zoll Einheit mit einer Höheneinheit, andere Anordnungen der Bedienelemente, die Auslagerung bestimmter Funktionen und die Montage in ergonomischer Position sind möglich und führen nicht zu erheblichen Mehrkosten.

Durch die Aufteilung der gesamten Anlage in übersichtliche Funktionsgruppen, für die jeweils einzelne Steckkarten vorhanden sind, lassen sich Erweiterungen bestimmter Bereiche ebenfalls durchführen, ohne die gesamte Konzeption zu verändern, was mit hohen Kosten verbunden wäre.

Das Bus-System des Summenzuges ist kompatible mit dem V700 System. Reglermodule und Pan-Pot-Einheiten der V700-Serie können prinzipiell verwendet werden.

Stromversorgung
Zur Stromversorgung dienen die gleichen Netzgeräte, die auch für die V700 Mastering Systeme verwendet werden. Diese wiederum können auch für die Versorgung von Tool-Geräten benutzt werden. Damit können alle Komponenten einer gesamten Anlage durch ein einzelnes Netzgerät versorgt werden.

Selbstverständlich kann die Stromversorgung auch in ausfallsicher ausgeführt werden. In diesem Fall werden zwei komplette Netzgeräte und eine zusätzliche Cross-Over Einheit verwendet.

Preise
Da die Systeme nach Ihren Vorgaben aufgebaut und gefertigt werden, ist es weder möglich noch sinnvoll, eine Preisliste herauszugeben. Durch die Vielzahl der möglichen Optionen und Varianten die integriert werden können oder nicht entstehen ganz erhebliche Preisdifferenzen. Die komplette Ausrüstung der Ein- und Ausgänge mit Übertragern kostet z. B. etwa genau so viel, wie eine elektronisch symmetrierte komplette Anlage ohne Optionen.

HIER können Sie Kontakt aufnehmen.

 zurück   zurück zur Hauptseite 


Tell A Friend
Newsletter Eintrag:

Add to Favorites