Surround Mastering Controller System Director

Summen Ausgänge

Die Ausgangsschaltung kann wahlweise erdsymmetrisch (elektronisch symmetriert) oder symmetrisch-erdfrei (mit Ringkern-Übertragern) ausgeführt werden. Für diese beiden Varianten sind unterschiedliche Einschübe verfügbar.

Blockschaltbild SummenausgängeDie erdsymmetrische Ausführung kann mit 600 Ohm belastet werden. Diese Ausgangstreiber sind mit einer Kompensationsschaltung ausgerüstet, die bei unsymmetrischem Anschluss den Pegel der nicht auf Erde gelegten Ader um 6 dB erhöht, sodass sich diese Ausgänge ähnlich einem Ausgangsübertrager verhalten. Allerdings wird dieser Vorteil mit einer Reduzierung der Aussteuerbarkeit um 6 dB bei unsymmetrischem Betrieb erkauft. Ferner ist die Ausgangsbelastbarkeit bei dieser kostengünstigen Ausgangsschaltung gegenüber dem symmetrischen Betrieb deutlich reduziert.

Die symmetrisch-erdfreie Ausführung ist mit hochwertigen Ringkernübertragern ausgestattet, die in der Lage sind, einen Ausgangspegel von + 30 dBu bei 40 Hz zu verarbeiten. Die Belastbarkeit der Ausgänge beträgt 300 Ohm.

Diese Ausführung ist technisch und klanglich optimal - allerdings ist sie mit sehr hohen Kosten verbunden.

Auf Wunsch liefern wir diese Ausgangseinheit auch ohne Übertrager zu entsprechend geringeren Kosten. Allerdings müssen dann alle angeschlossenen Eingänge zwingend symmetrisch ausgeführt sein. Diese Ausfühung ermöglicht eine nachträgliche Bestückung der Übertrager.

Unabhängig von der Betriebsartenwahl sind die Ausgänge für 4-kanal-Surround, Stereo und Mono immer parallel zu den Hauptausgänge verfügbar. Die Ausgangsdaten aller Ausgänge sind gleich.


 zurück   weiter 


Tell A Friend
Newsletter Eintrag:

Add to Favorites