Surround Mischpult SRC51

Leerklinken mit Trennkontakten

Alternativ zu den Standard-Leerklinken gibt es zwei Varianten von Leerklinken mit herausgeführten Trennkontakten, die auf dieser Seite beschrieben sind. Hier ist die Beschreibung der Standard-Leerklinken.


Steckfeldblock mit 32 Leerklinken mit Trennkontakt, Version 1
Leerklinkenfelder mit Trennklinken Version 1
Die Grafik oben zeigt einen Leerklinkenblock mit 64 Trennklinken des Typs 1. Das Blockschaltbild rechts zeigt die Verschaltung der Leerklinken. Beim Klicken öffnet sich eine Ansicht in hoher Auflösung in einem neuen Fenster.

Bei Trennklinkenfeldern der Version 1 sind jeweils zwei nebeneinander liegende Klinken halb-normalisiert verschaltet. Die linke Klinke des jeweiligen Pärchens muss daher mit einem Ausgang belegt werden, der dann zusätzlich auf den Trennkontakt der rechten Klinke geführt wird. Dort muss ein Eingang angeschlossen werden. Der Anschluss erfolgt über einen 25pol. D-Sub Verbinder pro 8 Klinken. Diese Version ist besonders den Anschluss von Outboard-Geräten geeignet, die default in einen Signalweg eingebunden werden sollen, aber trotzdem komplett absteckbar bleiben.

Leerklinkenfeld mit Trennklinken Typ 2

Leerklinkenfelder mit Trennklinken Version 2
In der Version 2 ist ein Steckfeldblock mit 32 Klinken bestückt. Anschaltkontakt und Trennkontakt jeder Klinke ist getrennt auf dem Anschlussfled verfügbar.

Das Blockschaltbild dieser Version ist rechts abgebildet. Auch hier öffnet sich beim Klicken eine Ansicht mit hoher Auflösung in einem neuen Fenster.

Da in der Version 2 32 statt 64 Klinken in einem Steckfeldblock eingebaut sind, verringert sich die Anzahl in einem Mischpult bestückbaren Leerklinken. Die Tabelle auf der Seite Leerklinken im Surroundmischpult SRC51 geht von einer Bestückung mit 64 Klinken pro Block aus.

Im Standardlieferumfang des Surroundmischpultes SRC51 sind keine Leerklinken mit Trennkontakten enthalten. Sie können jedoch als Sonderausstattung sowohl zusätzlich als auch alternativ zu den Standardleerklinken bestellt werden.

Alle Klinken sind symmetrisch verkabelt. Die Schirmkontakte der D-Sub Buchsen und der Klinken sind zusammen mit der Schirmerde des Mischpultes (Connector-Ground) verbunden.

Blockschaltbild Leerklinken mit Trennkontakt Typ 1
Blockschaltbild Leerklinken
mit Trennkontakten
Version 1

Kanalsteckfeld Monokanäle
Kanalsteckfeld Stereokanäle
Kanalsteckfeld Surroundkanäle
Mastersteckfeld Block 1 Block 2
Leerklinkenblock
ohne Trennkontakte
Leerklinkenblock
mit Trennkontakten

Blockschaltbild Leerklinken mit Trennkontakt Typ 2
Blockschaltbild Leerklinken
mit Trennkontakten
Version 2


Leerklinken-Anschlussfeld


Tell A Friend
Newsletter Eintrag:

Add to Favorites



Anschlussbelegungen
Leerklinken 1 bis 80


Anschlussbelegungen
Leerklinken 81 bis 128



Anschlussbelegungen
Leerklinken 129 bis 208


Anschlussbelegungen
Leerklinken 209 bis 272