Surround Grundlagen
Begriffe der Surround-Verfahren

Surround Abhörsimulator

Ein Abhörsimulator ist zwar kein notwendiger Bestandteil eines Surround-Systems noch ist seine Anwendung und Ausführung auf Surround-Sound-Systeme begrenzt, aber ein solches System hat in Verbindung mit Surround-Verfahren eine viel größere Wichtigkeit als bei Mono- oder Stereomischungen.

Das Problem, für das der Abhörsimulator die Lösung bietet, taucht dann auf, wenn eine Vormischung notwendig wird, die später Teil einer Surround-Endmischung wird. Dies kann für Musikmischungen, wie auch für Geräusch- oder Sprachmischungen erforderlich sein.  Es ist bei Stereomischungen schon schwierig genug eine Vormischung mit später festliegenden Verhältnissen herzustellen, wenn man keine Möglichkeit hat, die Endmischung gleichzeitig zu hören. Für Surround- Signale ist ein solches Unterfangen fast unmöglich.

Was ist ein Abhörsimulator?
Ein Abhörsimulator ist ein Mischpult im Mischpult, dass von der eigentlichen Hauptsumme getrennt arbeitet und dessen Ausgänge mindestens im Abhörbereich anwählbar sind.

Der Abhörsimulator ermöglicht es, während der Herstellung einer Vormischung, ein Signal abzuhören, dass der geplanten Endmischung nahe kommt; sozusagen einen Rough-Mix der späteren Endmischung darstellt.

Voraussetzung für eine sinnvolle Abhörsimulation ist es, dass alle Quellen der späteren Endmischung auf dem Mischpult anliegen. Während die Kanäle der Vormischung über die eigentlichen Summen des Pultes aufgenommen werden, werden die restlichen Kanäle auf eine getrennte Summe aufgeschaltet und innerhalb oder vor dem Abhörteil mit der Vormischung auf den Hauptsummen zusammengemischt.

Für die Verwendung mit 5.1 Surround-Sound muss für die Abhörsimulation natürlich ebenfalls eine 5.1 Summe verwendet werden.

Abhörsimulation bei LCRS Surround
Da beim 4-kanaligen LCRS Surround der Surround-Decoder einen wesentlichen Einfluss auf das Endergebnis hat, ist eine Abhörsimulation hier extrem wichtig. Es ist unmöglich vorherzusehen, welche Veränderungen allein durch den Decoder hervorgerufen werden, wenn man irgendetwas vor dem Decoder verändert.

Link auf diesen Artikel


Tell A Friend
Newsletter Eintrag:

Add to Favorites